Sie sind hier: Angebote / Kurse im Überblick / Ausbildung in der Herz-Lungen Wiederbelebung mit AED

Ausbildungsbeauftragter

Herr
Uli Gerster

Tel: 04791 920012
gerster[at]drk-ohz[dot]de

Bördestraße 23
27711 Osterholz-Scharmbeck

Ansprechpartnerin

Petra Mustermann

Frau
Kerstin Reysen

Tel: 04791 92 00 12
reysen[at]drk-ohz[dot]de

Bördestraße 23
27711 Osterholz-Scharmbeck

Ausbildung in der Herz-Lungen-Wiederbelebung mit AED

Interressierte beim Erste Hilfe Lehrgang
Foto: A. Zelck / DRK

 

 

 

 

Durch die Herzrhythmusstörung Kammerflimmern beginnt der nur wenige Minuten dauernde, sauerstoffmangelbedingte Sterbeprozess der Hirnzellen. Bei diesem plötzlichen Herzversagen hat der Betroffene nur eine Überlebenschance, wenn sofort durch anwesende Ersthelfer eine Herz-Lungen-Wiederbelebung begonnen wird.

Durch die zusätzliche Anwendung eines Defibrillators während der Herz-Lungen-Wiederbelebung kann das Kammerflimmern durchbrochen werden, und die Überlebenswahrscheinlichkeit des Betroffenen steigt deutlich an.

Die Herz-Lungen-Wiederbelebung mit AED ist Bestandteil der Ersten-Hilfe-Ausbildung. Zusätzlich bieten wir individuell maßgeschneiderte Kurse im Umgang mit dem AED an. Je nach Vorwissen und Umfang dauern diese Kurse zwischen 1,5 und 4 Stunden.

Termine und Absprachen unter 04791-920012.