Sie sind hier: Aktuelles » 

DRK verabschiedet langjährige Helfer

Schwanewede. Der Seniorenarbeitskreis „Klön und Schnack“ des DRK-Ortsvereins Schwanewede stellt nach 13 Jahren seine ehrenamtliche Arbeit ein. Susanne Joswig, Dionella Kramer, Bärbel Niebank, Gerda Matzat, Hanna Hastedt und Waltraut Kühn hören zum Jahresende aus Altersgründen auf.

Vor wenigen Tagen lud das Team zum letzten Mal zu einer Weihnachtsfeier in die Begegnungsstätte ein. Der DRK-Ortsvereinsvorsitzende Tammo Löffler dankte den anwesenden Damen für ihre über Jahre geleistete ehrenamtliche Arbeit. Der Seniorenarbeitskreis richtete zahlreiche Veranstaltungen wie Heringsessen, Muttertagsfeiern, Grünkohlessen und Weihnachtsfeiern aus. Außerdem organisierte er Busausflüge in die Umgebung, aber auch nach Cuxhaven oder Bremervörde.

Im Rahmen der Feier wurde zugleich der Männerarbeitskreis des DRK verabschiedet. Auch Otto Niebank, Klaus Hastedt, Winfried Jonas und Hans-Jürgen Joswig hören aus Altersgründen auf. 20 Jahre habe die ehrenamtlichen Helfer die Veranstaltungen des DRK Schwanewede unterstützt, hob Tammo Löffler hervor. Der Ortsverein sucht neue Freiwillige, die sich engagieren wollen.

Die Norddeutsche vom 16.12.2019

3. Januar 2020 08:26 Uhr. Alter: 18 Tage