Sie sind hier: Aktuelles » 

Sicherer zu Hause leben mit Hausnotruf

Foto: L. Schmitz-Eggen/DRK OHZ

Wer trotz Alter, Krankheit oder einer Behinderung sicher in seiner häuslichen Umgebung wohnen möchte, kann sich auf den Hausnotrufdienst des Deutschen Roten Kreuzes verlassen. Im Landkreis Osterholz nutzen aktuell ca. 415 Menschen diesen Service. In Kooperation mit dem DRK-Kreisverband Osterholz e.V. bieten die Osterholzer Stadtwerke jetzt den Hausnotruf ihren Kunden mit einem besonderen monatlichen Rabatt an.

„Wir bieten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit unserem Hausnotrufdienst seit Jahren in deren eigenen vier Wänden rund um die Uhr Sicherheit und Service“, sagt Patrick Grotheer, Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Osterholz e.V. „Insofern freue ich mich sehr, dass sich die Osterholzer Stadtwerke zu einer Kooperation mit uns entschlossen haben und dieses Angebot unterstützen möchten.“

Das Hausnotrufsystem des DRK besteht aus einer Teilnehmerstation sowie einem kleinen Notrufsender, der am Handgelenk oder an einer Kette um den Hals getragen wird. Die Teilnehmerstation lässt sich problemlos am Telefon anschließen. Wird ein Notruf ausgelöst, hat der DRK-Mitarbeiter in der Hausnotrufzentrale sofort alle nötigen Angaben vorliegen, um schnell und gezielt zu helfen: Er verständigt je nach Situation die Angehörigen, die Nachbarn oder den Rettungsdienst.

Durch die Kooperation mit dem DRK-Kreisverband Osterholz e.V. bieten die Osterholzer Stadtwerke den Hausnotruf mit einem besonderen monatlichen Rabatt im Rahmen „Cleverer“-Kunde in Höhe von vier Euro (34,99 Euro im Monat), angelehnt an das Komfortpaket, an. „Was viele nicht wissen: Soweit ein Pflegegrad vorliegt, kann nach dem Pflegegesetz ein Kostenzuschuss für die technische Ausstattung des Hausnotrufdienstes bei der Pflegekasse als Hilfsmittel beantragt werden“, weist Maike Chuttek-Kölpin, Fachberaterin für den Hausnotrufdienst beim DRK in Osterholz-Scharmbeck, auf einen wichtigen Punkt hin.

Das Beispiel Hausnotrufdienst zeigt, dass die „Lebensqualität der Bürger“ bei den Angeboten der Osterholzer Stadtwerke immer mehr in den Mittelpunkt rückt. „Natürlich haben für uns die sichere und zuverlässige Energieversorgung sowie Entwässerung die allerhöchste Bedeutung. Dieses selbstverständliche Fundament für ein angenehmes Leben bieten wir auch in Zukunft. In Zeiten der Digitalisierung und von Smart Home möchten die Kunden auch weitere Lösungen. Und da sind wir als Stadtwerke mit unserem umfassenden Netzwerk ein guter und vertrauensvoller Partner vor Ort. Egal ob die neue Heizung im Keller, die Solaranlage auf dem Dach, die Alarmlage oder der Treppenlift: wir sind Berater, Finanzierer und Vermittler in eins. So ist es für die Kunden ganz einfach“, verdeutlicht Stadtwerke-Geschäftsführer Christian Meyer-Hammerström.

24. Oktober 2019 16:23 Uhr. Alter: 20 Tage